Anita von Hertel

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anita von Hertel (* 16. März 1960) ist eine deutsche Wirtschaftsmediatorin und Mediationslehrtrainerin.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Von 1978 bis 1986 studierte sie Rechtswissenschaft an den Universitäten Bonn und Freiburg, der London School of Economics, dem Friedenspalast in Den Haag, dem Institut de Droit Comparé Édouard Lambert (Straßburg), dem Istituto Universitario di Studi Europei und der Universität Urbino. Während des Referendariats praktizierte sie in Berlin, Taipei und New York

Sie ist Vorstandsmitglied des Deutschen Forums für Mediation e.V., Vorsitzende der Fördergemeinschaft Mediation Dach e.V. und Kommissionsmitglied der Zertifizierungskommission des BMWA.

Sie hat Lehraufträge an den Universitäten Bochum und Heidelberg und unterrichtet Mediation an Instituten und Organisationen im In- und Ausland, z.B. GTZ in Bogota, Kolumbien.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Professionelle Konfliktlösung: Führen mit Mediationskompetenz 2. Auflage. Campus, Frankfurt am Main/New York 2008, ISBN 978-3-593-38525-9.
  • Grrr! Warum wir miteinander streiten und wie wir davon profitieren können. Frankfurt am Main/New York, Campus 2006, ISBN 978-3-593-37666-0.
  • Die schnelle Langsamkeit der Wirtschaftsmediation. In: Zeitschrift für Konfliktmanagement. 4/2002.
  • Der Werkzeugkoffer des Mediators. Manager Seminare 2/2002.
  • Krieg und Frieden, Wege aus der Eskalation. In: MultiMind. 6/2001.
  • Metaphern in Verhandlung, Mediation und Post-Merger-Integration. In: MultiMind. 2/2001.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.