Andreas Maria Hüttenhölscher

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Maria Hüttenhölscher (* 12. September 1962 in Verl) ist ein deutscher Unternehmer. Seit 2001 ist er der Inhaber der Firma F1-Generation, spezialisiert auf den Vertrieb internationaler Designermarken.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Andreas Maria Hüttenölscher wurde als Sohn eines Bäckers und einer Hauswirtschafterin, die als Sintiza den 2. Weltkrieg überlebte, in Nordrhein-Westfalen geboren und wuchs in Verl auf. 1981 erlangte er sein Abitur am Nepomucenum Gymnasium in Rietberg. Nach dem Wehrdienst studierte Hüttenhölscher vorklinische Humanmedizin an der Universität in Münster.

Unternehmerische Tätigkeit[Bearbeiten]

1989 gründete er das Unternehmen SOX GmbH. Dieses wuchs in kurzer Zeit zu einem deutschlandweiten Filialbetrieb mit Strumpffachgeschäften. Wenig später expandierte das Unternehmen mit weiteren Fachgeschäften im Bereich der Damenwäsche und Herrenoberbekleidung mit Marken wie D&G, Giorgio Armani, Hugo Boss, Burberry und Kenzo. 2001 gründete Hüttenhölscher das Vertriebsunternehmen F1-Generation GmbH. Zu dem Markenportfolio zählen u.a. DKNY Sleepwear, SPANX, Fogal, HUE, Calvin Klein Socks, Michael Kors Swimwear und Stella McCartney Lingerie.

Persönliches[Bearbeiten]

Andreas Maria Hüttenhölscher lebt mit Michael Kujanek, mit dem er zwei Töchter hat, in der Nähe von Köln.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.