Andreas Hentrich (Automobilgrafiker)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Hentrich (* 1952) ist ein Automobilgrafiker. Seine Zinnätzungen sind die einzigen im Bereich der Motoren- und Motorsportwelt.

Leben[Bearbeiten]

Hentrich wuchs in Stuttgart auf und absolvierte ein Kunststudium und Psychologiestudium.

1979 begann er seine erste Andreas-Pewter (Andreas-Zinn) Automobil-Grafik und bis 2000 erschuf er über 250 Bilder-Serien. Jede seiner Graphiken bestand aus 98%-Zinn. Seit 2000 werden seine Graphiken als Siebdrucke auf gebürstetem Aluminium hergestellt.Viele internationaleAutomobilhersteller und Autozulieferfirmen setzen die Andreas-Automobilgraphiken als VIP-Geschenke ein. Autoliebhaber in 22 Staaten und Automuseen sammeln seit mehr als 30 Jahren seine Kunstwerke. Ausstellungen in Monaco,USA,Kanada, England,Frankreich,Holland,Australien und Japan haben seine Bilder weltweit bekannt gemacht.

Seine Grafiken gehören zum Neuen Realismus. Seit 2000 arbeitet Andreas Hentrich mit seinem Hilfswerk in Sri Lanka daran, bedürftigen und krebskranken Menschen zu helfen.

Kollektionen[Bearbeiten]

  • Akio Toyoda Japan
  • Volkswagen AG
  • Audi AG
  • Dr.Wolfgang Porsche
  • Ferdinand Piech
  • BMW Galerie München
  • Daimler AG Stuttgart
  • Chrysler Europa
  • General Motors USA
  • Fiat Alfa Romeo Lancia Italien
  • Piero Ferrari, Maranello
  • König von Saudi Arabien
  • König Carl Gustav von Schweden
  • König von Spanien
  • Bernie Ecclestone
  • Ron Denis McLaren
  • Mansour Ojjeh TAG
  • Matsuda Collection, Japan
  • Otis Chandler, Los Angeles Times
  • Layher Technik Museum Sinsheim
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.