Andreas Erhard

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andreas Erhard.jpg

Andreas Erhard (* 17. März 1960 in Schonungen) ist ein deutscher Denkmalhistoriker, Forscher, Buchautor und Dozent. Seit 1987 ist er geschäftsführender Vorstand des „Deutschen Kuratoriums zur Förderung von Wissenschaft, Bildung und Kultur e.V.“ und seit 1989 Vorsitzender im Stiftungssenat der Stiftung “Deutsche Jugend“ -Foundation-. Gemeinsam mit der Familie ist er Mitinitiator des deutsch deutschen Freilandmuseums bei Behrungen/Thüringen sowie zahlreicher Projekte zur Denkmalpflege, dem Naturschutz und der gelebten deutschen Einheit.

Leben[Bearbeiten]

Nach der Schulausbildung machte Andreas Erhard eine kaufmännische Lehre und war von 1982 bis 1990 Geschäftsführer einer Tankstellengesellschaft und freier Sachverständiger für das Tankstellenwesen.

Seit 1990 ist Andreas Erhard mit seiner Familie (Elke und Manuel Erhard) in den neuen Bundesländern im Sinne eines bürgerschaftlichen Engagements für die deutsche Einheit tätig. Es entstanden zahlreiche Projekte zur Gestaltung der Deutschen Einheit. So zum Beispiel das deutsch-deutsche Freilandmuseum bei Behrungen, die Ausarbeitung und Widmung der Erlebnisstraße der deutschen Einheit oder der Erhalt eines Grenzdekmales bei Gompertshausen.

Erhard ist als ehrenamtlicher Berater für das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie tätig. Er ist Mitglied im Denkmalbeirat der Landkreise Wartburgkreis, Schmalkalden-Meiningen, Hildburghausen und Sonneberg, außerdem ist er Dozent für Bildungsträger, an Universitäten, Hochschulen und Museen. Er und seine Familie initiierten die Aufnahme von bodendenkmalpflegerischen Maßnahmen und die Ausweisung von Bodendenkmalen an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Bodendenkmale in diesem Bereich werden nur im Freistaat Thüringen staatlich ausgewiesen.

-> Siehe auch: Elke, Andreas und Manuel Erhard

-> Siehe auch: Grenzdenkmale im Verlauf der ehemaligen innerdeutschen Grenze

-> Siehe auch: Bodendenkmale mit Bezug zur Innerdeutschen Grenze

Forschungen[Bearbeiten]

Seit 1990 erforscht Erhard die Region entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze nach baulichen Sachzeugnissen westlich und östlich der ehemaligen Grenzlinie. Er dokumentierte den früheren Grenzverlauf auf seiner gesamten Länge von 1393 Kilometern. Ziel ist es, den zuständigen Denkmalbehörden der Bundesländer die Reste oder Fragmente der deutschen Teilung vorzulegen, damit diese eine staatliche Prüfung zur Schutzeintragung veranlassen.

Seit 1999 werden alle noch verbliebenen Zeugnisse, die der Grenzkontrolle, Grenzsperre oder Markierung der innerdeutschen Grenze dienten, vermessen, illustriert und dokumentiert. Den Historikern der nächsten Generationen soll ein authentisches und historisch fundiertes Bild der ehemaligen Grenzanlagen hinterlassen werden.

Zu diesen Tätigkeiten hat er umfassende Dokumentationen und mehrere Aufsätze gemeinsam mit seiner Familie publiziert.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Bayerische Umwelturkunde
  • Mauremys leprosa Erhardi (Bennennung einer neuendeckten Schildkrötenart)
  • Bürgerpreis zur deutschen Einheit (Einheitspreis)
  • Dankesurkunde für hervorragende Denkmalbestrebungen des Landkreises Schmalkalden-Meiningen
  • Natur- und Umwelterbe Award
  • Denkmalpreis des Landkreises Schmalkalden-Meiningen
  • Ehrennadel der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Gold
  • Sommerfest des Bundespräsidenten 2010 (Galerie der engagierten Bürger)
  • Namenswidmung der Lilie "The Erhard Family"

Aufsätze[Bearbeiten]

  • „Das Denkmal und die Grenze“ in: Heimat Thüringen, 15(2008), Heft 1- 2 S. 44
  • „Von der Trennlinie zum Kulturdenkmal“ in: Kultur-Report: Vierteljahreshefte des Mitteldeutschen Kulturrats, November 2008.
  • Das Denkmal an der Grenze: von der Trennlinie zum Kulturdenkmal in: Natur und Landschaft : Zeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege, 84(2009), Heft 9, S. 453-454
  • Denkmal an der Grenze: von der Trennlinie zum Kulturdenkmal“, in: Gerbergasse 18: Thüringer Vierteljahresschrift für Zeitgeschichte und Politik, Heft 49, II(2008)
  • Zwanzig Jahre Grenzöffnung, Forschungsdienst Grenzdenkmale, November 2008
  • Bodendenkmalpflege an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, Forschungsdienst Grenzdenkmale, 2009
  • Die Landesgrenze, Forschungsdienst Grenzdenkmale, 2009.
  • "Erinnerungs- und Denkmallandschaft Grenze" in: Kultur-Report: Vierteljahreshefte des Mitteldeutschen Kulturrates, März 2010.
  • Forstwirtschaft und Bodendenkmalpflege, Beitrag zur Bodendenkmalpflege an der innerdeutschen Grenze. Schwerpunktheft des thüriger Forstes und dem Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie in Thüringen, 2013.

Wissenschaftliche Aufsätze werden seit 2013, in regelmäßigen Abständen, in Form von archäologischen Studien zur Denkmalforschung publiziert.

Literatur[Bearbeiten]

  • Biographie - "Don Quichotte im 20. Jahrhundert" - Erinnerungen eines Glücklichen Narren aus zwei Jahrzehnten. Andreas Erhard, Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt, 1996. ISBN 3-9804678-0-5.
  • Dokumentation Grenzdenkmale in Thüringen; Vermächtnis - Mahnung - Auftrag. Dokumentation zum Denkmalschutz an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Familie Elke, Andreas und Manuel Erhard. (In Kooperation mit dem Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie). Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt, 2007. ISBN 978-3-9804678-1-0.
  • Dokumentation Denkmalprofile; Dokumentation zur Denkmalforschung an der ehemaligen innerdeutschen Grenze; Daten - Fakten - Analysen. Elke, Andreas und Manuel Erhard. (In Kooperation mit dem Deutschen Kuratorium zur Förderung von Wissenschaft,Bildung und Kultur e.V.) Inkl. Bildergalerie-CD. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt, 2009. ISBN 978-3-9804678-2-7.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Denkmalpflege an der ehemaligen innerdeutschen Grenze - Handbuch zur Bau- und Bodendenkmalpflege. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2011, ISBN 978-3-9804678-8-9.
  • Autobiographie - "Deutsche Einheit - was nun?" - Erinnerungen aus 20 Jahren gestalteter deutscher Einheit. Familie Elke, Andreas und Manuel Erhard. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt, 2010. ISBN 978-3-9804678-7-2.
  • Chronik - Von der doppelten Staatsgründung zur Deutschen Einheit. Familie Elke, Andreas und Manuel Erhard. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt, 2010. ISBN 978-3-9804678-6-5.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Denkmalforschung an der ehemaligen innerdeutschen Grenze - Historie der westlichen Landesgrenze (Band I). Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2012, ISBN 978-3-9804678-3-8.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Denkmalforschung an der ehemaligen innerdeutschen Grenze - Bauliche Zeugnisse der westlichen Landesgrenze (Band II). Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2012, ISBN 978-3-9804678-9-6.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Forschungen zur Denkmalforschung - Amerikanische Feldbefestigungsanlagen bei Üchtelhausen/Bayern e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2013, ISBN 978-3-9815712-2-6.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Einigkeit, Recht & Mord - Kriminalroman mit zeithistorischem Hintergrund. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2013, ISBN 978-3-9815712-1-9.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Sperr- und Sprengvorbereitungen zur Zeit der Deutschen Teilung. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2014, ISBN 978-3-9815712-3-3.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Studien zur Denkmalforschung - Feldbefestigungs- und Grenzaufklärungsanlage der sowjetischen Armee bei Schwickershausen/Thüringen e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2015, ISBN 978-3-9815712-5-7.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Der Grenzgänger Fridolin - Kinderbuch mit zeitgeschichtlichem Hintergrund. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2015, ISBN 978-3-9815712-7-1.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Studien zur Denkmalforschung - Grenzaufklärungs- und Verteidigungsanlage der Deutschen Grenzpolizei bei Milz/Thüringen e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2016, ISBN 978-3-9815712-8-8.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Das Grenzgebiet der Deutschen Demokratischen Republik -Forschungsschwerpunkt Schutzstreifen-. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2016, ISBN 978-3-9815712-4-0.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Studien zur Denkmalforschung - Die Feldwache des "Kommandos Grenze" der Nationalen Volksarmee bei Behrungen/Thüringen e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2016, ISBN 978-3-9815712-9-5.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Grenzdenkmale - Erinnerungsstätten - Grenzlandmuseen in Thüringen Dokumentation zur Erinerungslandschaft innerdeutsche Grenze. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2017, ISBN 978-3-9818522-0-2.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Studien zur Denkmalforschung - Die Übungs- und Lehrgrenze des "Kommandos Grenze" der Nationalen Volksarmee bei Römhild/Thüringen e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2017, ISBN 978-3-9818522-1-9.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Das Grenzgebiet der Deutschen Demokratischen Republik -Forschungsschwerpunkt Sperrzone-. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2017, ISBN 978-3-9815712-6-4.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Erlebnisstraße der deutschen Einheit -Entstehungsgeschichte-Beschreibung-Streckenverlauf-, e-ressource. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2017, ISBN 978-3-9818522-2-6.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Bodendenkmalpflege - Ehemalige innerdeutsche Grenze und Berlin -Bestimmen - Erforschen - Dokumentieren-. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2018, ISBN 978-3-9818522-4-0.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Studien zur Denkmalforschung - Die Feldbefestigungsanlage der Grenztruppen der DDR bei Mendhausen/Thüringen e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2018, ISBN 978-3-9818522-7-1.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Denkmalprofile - Ehemalige innerdeutsche Grenze und Berlin. Komplett überarbeitete Neuauflage. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2019, ISBN 978-3-9818522-5-7.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Studien zur Denkmalforschung - Die Ausbildungsgrenze der Grenztruppen der DDR bei Eisenach-Stregda/Thüringen e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2019, ISBN 978-3-9818522-8-8.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Grenzdenkmale - Grenzlandmuseen - Erinnerungsstätten. Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen Dokumentation zur Erinerungslandschaft innerdeutsche Grenze. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2019, ISBN 978-3-9818522-9-5.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Archäologische Studien zur Denkmalforschung - Der Zugstützpunkt des Kommandos Grenze der Nationalen Volksarmee bei Bad Colberg/Thüringen e-documentation. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2020, ISBN 978-3-9821613-0-3.
  • Elke Erhard, Andreas Erhard, Manuel Erhard: Baudenkmalpflege - Ehemalige innerdeutsche Grenze und Berlin -Erforschen - Dokumentieren - Erhalten-. Stiftungs- und Initiativenverlag, Schweinfurt 2020, ISBN 978-3-9821613-1-0.

Weblinks[Bearbeiten]


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.