Andreas Babler

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Babler (* 25. Februar 1973 in Mödling) ist ein österreichischer Politiker (SPÖ) und Bürgermeister der Gemeinde Traiskirchen.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Babler wuchs in einer Semperit-Arbeiterfamilie im Traiskirchner Stadtteil Wienersdorf auf. Er ist gelernter Maschinenschlosser und arbeitete als Schichtarbeiter für die Vöslauer Mineralwasser AG. Auf dem zweiten Bildungsweg studierte er politische Kommunikation an der Donau-Universität in Krems. Nebenberuflich betreibt er mit seiner Gattin auch Weinbau.[1][2]

Politische Karriere[Bearbeiten]

Zur SPÖ kam Babler im Jahr 1989, als er der Sozialistischen Jugend beitrat. Er wurde bald Landessekretär der Sozialistischen Jugend in Niederösterreich und stieg später zum Bundessekretär auf. Seit 1995 ist er Mitglied des Gemeinderats und seit April 2014 Bürgermeister von Traiskirchen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Conny Bischofberger: Wie zornig sind Sie schon, Herr Bürgermeister? In: Kronen Zeitung. 15. November 2014, abgerufen am 3. Juni 2015.
  2. Katrin Burgstaller: Andreas Babler - der streitbare Bürgermeister von Traiskirchen. In: Der Standard. 30. Juli 2014, abgerufen am 3. Juni 2015.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.