Andreas Albrecht (Autor)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Albrecht (* 1964 in Wilhelmshaven) ist ein deutscher Schriftsteller.

Von 1980 bis 1985 absolvierte er eine Bühnenausbildung in der Fachrichtung Tanz an der staatlich anerkannten Ballettschule M.G.Nagy in Stuttgart. 1985 zog er nach London, wo er Theater spielte und tanzte. Außerdem nahm er Schauspielunterricht bei Alan Strong und Nancy Cole. 1990 zog er nach Düsseldorf. Seit dem Jahr 2000 nimmt er an diversen Lesungen und Ausstellungen teil. Seit 2002 erstellt er Konzeptionelle Arbeiten.

Werke[Bearbeiten]

  • nuked, Norderstedt 2008
  • katz.diva, Norderstedt 2008
  • Der letzte Walzer : eine OneMan-Lyrik-Performance, Norderstedt 2008

Ausstellungen / Lesungen (Auszug)[Bearbeiten]

  • 2002: Teilnahme "Duisburger Akzente" (Malerei und Lesungen).
  • 2003: Anthologie "Bild und Wort als Herausforderung", Benefiz-Veranstaltung "Der letzte Walzer: One-Man-Lyrik-Performance" .
  • 2004: GA Jahresausstellung" im Künstlertreff LOKAL, Düsseldorf, GA "anima-animus-animal" Vernissage und Lesung, EA "aufräum:arbeiten" 24 Jahre Retrospektive im Künstlertreff LOKAL, Düsseldorf.
  • 2005: Lesung, Duisburg zur Ausstellung "Art Brut".
  • 2006: GA "König David", Auferstehungskirche D-Oberkassel. EA Künstlertreff "Lokal", Düsseldorf.
  • 2007: EA Künstlertreff "Lokal", Düsseldorf. Beginn der Arbeiten am Zyklus "ELIJAH".
  • 2008: GA „salon d..hiver“, TANDEM, Düsseldorf. Bilderzyklus "Escape from Kalushin". Beginn der weißen Serie zum Zyklus "ELIJAH".
  • 2009: Neue Arbeiten "OneCutUp2Four" (Arbeiten auf Karton) und "Skulpturale Entwürfe" (Arbeiten auf Seidenpapier). Am 07.Juni Laudatio für den ukrainischen Künstler Alexander Milovzorov.
  • 2010: 26.09.2010 Laudatio für VIS-A-VIS (Ausstellung Ute Kreutzer-Danstedt + Krewal)

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.