Andreas-Hofer-Bund (München)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Andreas-Hofer-Bund e.V. ist ein Eingetragener Verein mit Sitz in München

Geschichte[Bearbeiten]

Der AHB wurde in den 1920er Jahren wurde in Deutschland als Schutzbündnis für die Deutschen im südlichen Tirol gebildet, und dieser Verein nannte sich Andreas-Hofer-Bund mit Sitz in München. Der Andreas-Hofer-Bund (München) arbeitet heute eng mit dem „AHB-Tirol“, der Union für Südtirol der Süd-Tiroler Freiheit und dem „Gesamttiroler Schützenbund“ sowie der „Österreichischen Landsmannschaft“ zusammen.

Zielsetzung[Bearbeiten]

Der Andreas-Hofer-Bund sieht sich als Interessen-Vertretung der deutschen und ladinischen Volksgruppe in Südtirol. Ziel des Bundes ist die Selbstbestimmung für Südtirol und die Wiedervereinigung Tirols (Selbstdarstellung).

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.