Américo Rosa Guimarães

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Américo Rosa Guimarães (* 21. September 1945 in Oeiras; † 5. Oktober 1967 in Angola) war ein portugiesischer Soldat.

Werdegang[Bearbeiten]

Guimarães war Soldat der Infanterie im portugiesischen Heer. Er fiel 1967 während des Kolonialkrieges in Angola.

Ehrungen[Bearbeiten]

Postum wurde er mit der Medalha de Cobre de Valor Militar com palma ausgezeichnet. Im Juni 1971 wurde nach ihm ein Platz im Stadtviertel Encarnação der portugiesischen Hauptstadt Lissabon benannt.[1]

Quelle[Bearbeiten]

  • Toponímia de Lisboa

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.