Altmühlseelauf

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Altmühlseelauf-Logo.png
Logo des Altmühlseelaufs

Der Altmühlseelauf ist eine Laufveranstaltung in Unterwurmbach, einem Ortsteil der Stadt Gunzenhausen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) im Fränkischen Seenland, die jährlich in der Regel am dritten Samstag im Juli stattfindet. Von 1986 bis 2005 stand ein Staffellauf auf dem Programm, seit 1995 bildet der Halbmarathon den Hauptlauf, außerdem wird seit 2007 ein Jedermannslauf über 7,4 Kilometer angeboten.

Start und Ziel der beiden Läufe befinden sich am Sportplatz des Veranstalters SV Unterwurmbach. Der Halbmarathon führt nach einer kleinen Schleife durch Unterwurmbach für den Großteil der Strecke um den Altmühlsee. Die Strecke des Jedermannslaufs entspricht bis zur Abzweigung zum Altmühlsee der des Halbmarathons, anschließend führt sie zurück zur Sportanlage.

Statistiken[Bearbeiten]

Halbmarathon[Bearbeiten]

Start zum Altmühlsee-Halbmarathon 2005
Altmühlsee-Halbmarathon 2008 am Zugang zum Altmühlsee

Streckenrekord[Bearbeiten]

  • Männer: 01:09:34 Stunden, Endisu Getachew, 2015
  • Frauen: 01:18:03 Stunden, Mulu Kassa, 1997

Sieger[Bearbeiten]

Jahr Männer Frauen
1995 Teilnehmer: 79
1. Asefa Gezachew, 01:16:23
2. Stefan Lachenmail, 01:23:13
3. Gerhard Kechele, 01:25:10
Teilnehmer: 4
1. Angelika Götz, 01:46:00
2. Karin Ulrich, 02:04:00
 
1996 Teilnehmer: 104
1. Alexandre Golovine, 01:13:55
2. Hermann Raum, 01:15:39
3. Georg Hirschmann, 01:16:50
Teilnehmer: 14
1. Angelika Hofmann, 01:26:29
2. Gertrud Krach, 01:28:12
3. Barbara Krauthahn, 01:30:05
1997 Teilnehmer: 116
1. Paul Sichermann, 01:12:54
2. Gazachew Asefa, 01:13:48
3. Michael Diehl, 01:13:59
Teilnehmer: 26
1. Mulu Kassa, 01:18:03
2. Angelika Hofmann, 01:22:38
3. Barbara Krauthahn, 01:25:47
1998 Teilnehmer: 144
1. Paul Sichermann, 01:12:59
2. Richard Wick, 01:18:44
3. Werner Götz, 01:18:45
Teilnehmer: 21
1. Dr. Karin Thelen, 01:32:54
2. Elfriede Thum, 01:40:44
3. Gisela Wechsler, 01:41:24
1999 Teilnehmer: 182
1. Paul Sichermann, 01:11:59
2. Brad Chuatal, 01:14:13
3. Klaus Strobel, 01:17:18
Teilnehmer: 41
1. Christine Stief, 01:23:14
2. Angelika Hofmann, 01:28:08
3. Dr. Karn Thelen, 01:34:08
2000 Teilnehmer: 300
1. Paul Sichermann, 01:11:29
2. Markus Forster, 01:14:27
3. Klaus Strobel, 01:16:36
Teilnehmer: 78
1. Angelika Hofmann, 01:28:51
2. Almut Böckler, 01:38:53
3. Claudia Seibold, 01:39:28
2001 Teilnehmer: 492
1. Paul Sichermann, 01:10:41
2. Andreas Straßner, 01:16:19
3. Reiner Hummer, 01:18:28
Teilnehmer: 104
1. Ute Jackert, 01:26:18
2. Barbara Rach, 01:29:08
3. Gerlinde Ohlmann, 01:34:21
2002 Teilnehmer: 526
1. Paul Sichermann, 01:12:39
2. Karl Durst, 01:19:04
3. Werner Bruns, 01:19:11
Teilnehmer: 134
1. Andrea Edelmann, 01:34:23
2. Gertrud Krach, 01:36:19
3. Monika Bergmann, 01:36:24
2003 Teilnehmer: 553
1. Paul Sichermann, 01:11:53
2. Joachim Weinbrenner, 01:15:33
3. Karl Durst, 01:19:30
Teilnehmer: 140
1. Silke Fersch, 01:25:19
2. Angela Rothenberger, 01:27:59
3. Barbara Keller, 01:35:43
2004 Teilnehmer: 471
1. Thomas Hermann, 01:15:53
2. Manfred Kilian, 01:20:01
3. Joachim Weinbrenner, 01:20:29
Teilnehmer: 129
1. Ulrike Hüffmeier, 01:30:24
2. Angelika Hofmann, 01:33:52
3. Ulrike Tancic, 01:34:47
2005 Teilnehmer: 547
1. Christian Strauch, 01:16:49
2. Jhony Quinones, 01:17:44
3. Karl Durst, 01:20:25
Teilnehmer: 172
1. Simone Track, 01:28:05
2. Claudia Endres, 01:34:30
3. Monika Ruhland, 01:34:57
2006 Teilnehmer: 415
1. Prapat Bogush, 01:15:37
2. Robert Storch, 01:18:09
3. Mohamad Ahansal, 01:19:17
Teilnehmer: 95
1. Simone Track, 01:27:28
2. Andrea Edelmann, 01:31:24
3. Gabriele Eichenmüller, 01:40:26
2007 Teilnehmer: 457
1. Bruno Schumi, 01:17:28
2. Klaus Sörgel, 01:18:00
3. Karlheinz Kurtz, 01:18:01
Teilnehmer: 120
1. Kerstin Steg, 01:29:34
2. Lisa Pfeuffer, 01:30:30
3. Andrea Edelmann, 01:31:05
2008 Teilnehmer: 476
1. Christian Strauch, 01:15:42
2. Kai Reißinger, 01:16:25
3. Karlheinz Kurtz, 01:16:35
Teilnehmer: 124
1. Simone Track, 01:24:56
2. Angelika Hofmann, 01:31:17
3. Andrea Edelmann, 01:32:03
2009 Teilnehmer: 450
1. Andreas Straßner, 01:13:13
2. Christian Strauch, 01:13:32
3. Oliver Neumann, 01:14:54
Teilnehmer: 90
1. Simone Track, 01:26:27
2. Jenny Silano, 01:33:28
3. Angelika Hofmann, 01:37:50
2010 Teilnehmer: 382
1. Bruno Schumi, 01:17:42
1. Christian Strauch, 01:17:42
3. Stefan Zäh, 01:18:27
Teilnehmer: 96
1. Anne Zanzinger, 01:28:35
2. Jenny Silano, 01:34:36
3. Moni Volkersdorfer, 01:37:02
2011 Teilnehmer: 413
1. Christian Strauch, 01:15:08
2. Stefan Zäh, 01:22:40
3. Andreas Doppelhammer, 01:23:16
Teilnehmer: 109
1. Michelle Meyer, 01:25:34
2. Kathrin Luxenhofer, 01:28:13
3. Sandra Ricke, 01:35:25
2012 Teilnehmer: 426
1. Kai Reißinger, 01:14:52
2. Christian Strauch, 01:15:54
3. Andreas Straßner, 01:16:00
Teilnehmer: 122
1. Sarah Hahn, 01:34:46
2. Sonja Decker, 01:34:47
3. Monika Dinkelmeyer, 1:37:22
2013 Teilnehmer: 439
1. Christian Strauch, 01:15:16
2. Kai Reißinger, 01:15:38
3. Karlheinz Kurtz, 01:16:37
Teilnehmer: 85
1. Stefanie Ott, 01:42:03
2. Gabi Bauer, 01:46:08
3. Judith Marschall, 01:47:13
2014 Teilnehmer: 267
1. Andreas Straßner, 01:13:32
2. Kai Reißinger, 01:15:49
3. Christian Strauch, 01:17:32
Teilnehmer: 83
1. Sibylle Böhm, 01:40:32
2. Maria de Fatima Ferreira de Jesus, 01:41:18
3. Katrin Böhm, 01:46:57
2015 Teilnehmer: 269
1. Endisu Getachew, 01:09:34
2. Kai Reißinger, 01:15:52
3. Andreas Doppelhammer, 01:17:31
Teilnehmer: 74
1. Sarah Hahn, 01:26:54
2. Ursula Schürle, 01:32:35
3. Maria de Fatima Ferreira de Jesus, 01:37:21

Jedermannslauf[Bearbeiten]

Streckenrekord[Bearbeiten]

  • Männer: 25:21 Minuten, Roland Rigotti, 2011
  • Frauen: 28:40 Minuten, Angela Rothenberger, 2009
  • Jugend: 27:48 Minuten, Marvin Krüger, 2010
  • Schüler: 29:09 Minuten, Florian Wild, 2009

Sieger[Bearbeiten]

Jahr Männer Frauen Jugend Schüler
2007 Teilnehmer: 44
1. Thomas Czernicky, 27:18
2. Daniel Spieß, 28:02
3. Herbert Lechner, 29:34
Teilnehmer: 40
1. Andrea Schulze, 35:34
2. Carolin Seegmüller, 35:54
3. Anita Archinger, 36:39
Teilnehmer: 13
1. Jonas Weißein, 29:34
2. Nick Schmalebach, 29:39
3. Nadine Kießling, 32:57
keine Wertung
2008 Teilnehmer: 56
1. Roland Rigotti, 25:28
2. Manuel Spieß, 26:49
3. Thomas Czernicky, 27:09
Teilnehmer: 45
1. Angela Rothenberger, 29:27
2. Stefanie Regler, 33:56
3. Carolin Seegmueller, 35:17
Teilnehmer: 21
1. Peter Kerczynski, 29:04
2. Forian Winter, 31:23
3. Roman Müller, 32:25
keine Wertung
2009 Teilnehmer: 55
1. Thomas Czernicky, 26:37
2. Christian Jechnerer, 27:08
3. Daniel Spieß, 27:24
Teilnehmer: 33
1. Angela Rothenberger, 28:40
2. Carolin Seegmüller, 33:20
3. Silke Meisenheimer, 33:58
Teilnehmer: 6
1. Florian Winter, 31:00
2. Paul Schulze, 34:28
3. Sascha Ulsenheimer, 38:16
Teilnehmer: 9
1. Florian Wild, 29:09
2. Dennis Winter, 30:37
3. Fabian Bernhart, 37:40
2010 Teilnehmer: 63
1. Roland Rigotti, 25:57
2. Thomas Czernicky, 26:23
3. Christian Jechnerer, 26:49
Teilnehmer: 35
1. Angela Rothenberger, 31:19
2. Nadine Kießling, 32:21
3. Susanne Schierle, 36:20
Teilnehmer: 9
1. Marvin Krüger, 27:48
2. Dennis Winter, 29:02
3. Johannes Heumann, 30:10
Teilnehmer: 5
1. Maximilian Wieg, 34:45
2. Pia Groß, 34:58
3. Luca Marie Prezewowsky, 35:58
2011 Teilnehmer: 81
1. Roland Rigotti, 25:21
2. Erwin Zachmann, 26:44
3. Thomas Czernicky, 27:20
Teilnehmer: 45
1. Silke Bittel, 30:38
2. Monika Dinkelmeyer, 33:00
3. Marion Stieglitz, 37:21
Teilnehmer: 6
1. Samuel Kauth, 30:30
2. Moritz Trinkl, 34:26
3. Kai Breitenfeld, 39:47
Teilnehmer: 12
1. Aaron Watzka, 32:07
2. Nico Ehrmann, 32:30
3. Pascal Richter, 38:13
2012 Teilnehmer: 88
1. Johannes Heumann, 28:43
2. Max Weber, 30:31
3. Michael Volz, 30:31
Teilnehmer: 57
1. Lucia Herr, 31:37
2. Luisa Ordner, 32:46
3. Johanna König, 34:23
Teilnehmer: 13
1. Simon Luff, 31:32
2. Marco Gutmann, 34:15
3. Sven Schmidt, 35:32
Teilnehmer: 18
1. Oliver Kiefner, 31:13
2. Aaron Watzka, 32:56
3. Max Meierhuber, 33:51
2013 Teilnehmer: 78
1. Andy Meyer, 26:06
2. Roland Rigotti, 26:35
3. Bernd Gruber, 28:02
Teilnehmer: 55
1. Simone Promm, 32:25
2. Silke Meisenheimer, 33:30
3. Monika Dinkelmeyer, 33:51
Teilnehmer: 6
1. Tobias Durst, 30:41
2. Daniel Pfeiffer, 31:16
3. Julian Nenning, 38:27
Teilnehmer: 26
1. Johannes Weizinger, 33:24
2. Max Meierhuber, 34:37
3. Mirka Sonntag, 34:41
2014 Teilnehmer: 98
1. Andy Meyer, 25:58
2. Roland Rigotti, 26:05
3. Johannes Heumann, 27:28
Teilnehmer: 61
1. Barbara Stich, 31:17
2. Simone Promm, 32:16
3. Angela Rothenberger, 33:11
Teilnehmer: 10
1. Lukas Meschenmoser, 37:47
2. Fabian Schneider, 39:34
3. Jonas Gebert, 39:56
Teilnehmer: 20
1. Bastian Nitz, 31:49
2. Aaron Watzka, 32:32
3. Valentin Roucka, 34:14
2015 Teilnehmer: 85
1. Roland Rigotti, 27:33
2. Philipp Schwab, 29:20
3. Daniel Stumpf, 29:58
Teilnehmer: 62
1. Marina Schenk, 32:19
2. Alexandra Wicke, 33:03
3. Luisa Ordner, 34:05
Teilnehmer: 2
1. Jonas Gebert, 36:59
2. Elisabeth Bigler, 46:37
 
Teilnehmer: 11
1. Valentin Roucka, 31:50
2. Maximilian Guthmann, 33:23
3. Julian Paetzold, 33:46

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.