Akademisches Auslandsamt Ruhr-Universität-Bochum

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Akademische Auslandsamt ist für die Pflege der internationalen Beziehung der Ruhr-Universität-Bochum. Dazu gehören die Betreuung von Austauschstudierenden und Gastwissenschaftlern in Bochum, sowie der Studienaufenthalt und Praktika von RUB-Studenten im Ausland.

Akademische Aufgaben[Bearbeiten]

Studieren in Bochum[Bearbeiten]

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Ausländer in Bochum zu studieren. Die Bandbreite geht von einzelnen Austauschsemester, über einen kompletten Bachelor- oder Masterstudiengang oder internationalen Studiengang bis hin zur Promotion. Dabei erhalten die Studenten eine umfangreiche Unterstützung durch das akademische Auslandsamt. Mitarbeiter und Freiwillige stehen den internationalen Studenten und Promovenden bei der Wohnungssuche, Finanzierung und rechtlichen Angelegenheiten bei. Weitere Angebote sind die Interkulturelle Tutoren, der Orientierungskurs, Orientierungswoche, das International Welcome, Exkursionen und das Euro-Eck.

Studieren und Praktika im Ausland[Bearbeiten]

Des Weiteren hilft das akademische Auslandsamt der Ruhr-Universität-Bochum Studierenden bei der Organisation ihres Auslandsstudiums und -aufenthalts. Es finden in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen für Studenten statt. Das Akademische Auslandsamt ist für die Verteilung der Erasmusstipendien und andere Stipendien für Studienaufenthalte und Praktika verantwortlich. Außerdem leitet das akademische Auslandsamt den Austausch mit Partneruniversitäten. Besonders wichtig ist die akademische Koordination der Anerkennung von European Credit Transfer System-Punkten und der binationalen Doppeldoplomierung.

Gastwissenschaftler[Bearbeiten]

Für Gastwissenschaftler an der Ruhr-Universität-Bochum bietet das akademische Auslandsamt die International Lounge im Gebäude der Mensa auf der Ebene 02. Unter der Woche bietet die International Lounge den Gastwissenschaftlern einen Ort zum Treffen, Austauschen und Ausruhen. Außerdem haben die Gastwissenschaftler die Möglichkeit Daten und Dokumente über eine eigene Datenbank auszutauschen.

Partneruniversitäten[Bearbeiten]

AFGHANISTAN: Universität Kabul

CHINA: Tongji-Universität, Shanghai

FRANKREICH: Université François Rabelais de Tours

NIEDERLANDE: Universität Utrecht

POLEN: Jagiellonen Universität Krakow, Universität Wroclaw, Medizinische Akademie Wroclaw

JAPAN: Universität Tokyo, Nihon Universität

RUSSISCHE FÖDERATION: Staatliche Moskauer Lomonosov Universität (MGU)

SPANIEN: Universidad de Oviedo

TÜRKEI: Universität Istanbul

WEISSRUSSLAND: Universität Minsk ARGENTINIEN: Lateinamerikanischer Rat für Sozialwissenschaften (CLACSO), Buenos Aires (Sozialwiss.)

CHILE: Universidad Católica del Norte, Antofagasta (Fak. für Physik und Astronomie)

KOREA: Ewha Womans University, Seoul (Fak. für Ostasienwissenschaften)

MEXIKO: Universidad Autónoma Metropolitana, Iztapalapa, Mexiko Stadt (Sozialwissenschaften)

RUSSISCHE FÖDERATION: Russische Staatliche Geisteswissenschaftliche Universität, Moskau (Lotman-Institut) Staatliche Universität Kemerowo (Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte, Fak. für Chemie)

SÜDAFRIKA: University of the Western Cape, Bellville (Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik)

VIETNAM: Universität Can Tho, Nationale Universität Hanoi

(Stand WS 09/10)

Kontakt[Bearbeiten]

International Office
Gebäude Forum Nord Ost
(FNO) Ebene 01 / 02
Universitätsstr. 150
44780 Bochum

Quellen[Bearbeiten]

  • Webseite Akademisches Auslandsamt [1]

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Pixels.png Web Community Wiki: Akademisches Auslandsamt Ruhr-Universität-Bochum
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.