Akademischer Börsenverein Leipzig

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Akademischer Börsenverein Leipzig e.V.
Logo Akademischer Börsenverein Leipzig
Zweck: Förderung der Aktienkultur
Vorsitz: Marius Thuemmel, Hauke Fröhling, Alex Duchovski
Gründungsdatum: Mai 1994
Sitz: Leipzig
Website: boersenverein-leipzig.de

Der Akademische Börsenverein Leipzig e. V. (ABV) ist ein studentischer Verein, der im Mai 1994 an der Universität Leipzig ins Leben gerufen wurde. Er ist Mitglied des Bundesverbands der Börsenvereine an deutschen Hochschulen.

Funktion und Stellung[Bearbeiten]

Der ABV Leipzig, dessen Sitz sich in Leipzig befindet, fungiert als studentischer Börsenverein an Leipziger Hochschulen. Der Verein ist als juristische Person im Vereinsregister Leipzig eingetragen und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Ziele. Es handelt sich also nicht um einen Investment Club, bei dem Mitgliedsbeiträge zur Kapitalanlage genutzt werden. Der Verein ist regionaler Ansprechpartner und Anlaufstelle für Unternehmen und Mitglieder.

Ziele und Aktivitäten[Bearbeiten]

Der ABV Leipzig erfüllt eine Aufklärungs- und Informationsfunktion im Bereich des Bank-, Börsen- und Wertpapierwesens und fördert damit durch seine Arbeit die Schaffung und den Ausbau einer Aktienkultur in Deutschland. Weiteres Ziel des Vereins ist die Popularisierung der Aktie als Anlage- und Finanzierungsinstrument sowie die Erweiterung und Vertiefung des universitären Lehrangebots auf dem Sektor der Finanz- und Kapitalmärkte durch einen sehr engen Praxisbezug. Mittels Expertenvorträgen, Seminaren und Workshops mit kompetenten Partnern aus der realen Finanzwelt sowie durch Exkursionen zu Aktiengesellschaften, Börsenbesuchen und virtuellen Börsenspielen soll in den Leipziger Hochschulen das Interesse für börsenspezifische Zusammenhänge und Kapitalmarktinstrumente geweckt werden Zudem werden ein- bis zweimal jährlich eine Reihe von Grundlagenseminare zum Thema Börse und Finanzen über den Akademischen Börsenverein angeboten. Dies geschieht im Zusammenhang mit dem BVH-Börsenführerschein, welcher neuen Mitgliedern als Einstiegserleichterung dienen sollen. Außerdem bietet der Verein seinen Mitgliedern ein umfangreiches Angebot an Gratis-Publikationen, welches zur Informationsversorgung der Mitglieder beitragen soll. Weiteres Ziel ist die Vermittlung von Praktika im Wertpapier- und Finanzbereich. Außerdem bietet der Verein seinen Mitgliedern die Möglichkeit auch an (bundesweiten) Börsenspielen teilzunehmen und ein Musterdepot zu führen und sich bei regelmäßigen Treffen über Entwicklungen und Ergebnisse auszutauschen.

Mitgliederstruktur[Bearbeiten]

Momentan (Stand März 2014) hat der ABV Leipzig 65 Mitgliedern. Dies macht ihn zu einer der größten nichtpolitischen Studenteninitiative Leipzigs. Die aktiven Studenten stellen die größte Mitgliedergruppe des Vereins dar. Rund ein Drittel der Mitglieder sind jedoch ehemalige Aktive, die dem Verein auch nach Abschluss des Studiums die Treue halten und somit eine ideale Verbindung zur Praxis liefern.

Die aktuellen Vorstandsmitglieder sind, seit Januar 2015, Rico Pechacek, Victor Illes und Julius Thürmer.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.