Ahrensfelde

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ahrensfelde ist eine inoffizielle Bezeichnung des nördlichen Teils des Ortsteils Marzahn im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Die Siedlung Neu-Ahrensfelde gehörte bis 1979 zu Ahrensfelde (Brandenburg) und wurde im Zuge des Wohnungsbauprogramms 1979 mit der Gründung des Stadtbezirks Marzahn nach Berlin eingemeindet, wobei der Name Ahrensfelde nur beim dortigen Endhaltepunkt der Berliner S-Bahn 'übrig blieb'.



Info Sign.svg Dieser Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History aus dem BerlinWiki importiert!