Achim Degen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achim Degen alias „Zeppi“ ist ein deutscher Musiker und Songwriter. Er gründete als Sänger zusammen mit Markus Tiedemann die Band Six Was Nine, die mit Drop Dead Beautiful 1994 für 23 Wochen in den Charts landeten, und damit einen Hit schafften, der noch heute im Radio gespielt wird.[1]

Nach dem Ende von Six Was Nine zieht sich Degen zurück, verlegte seinen Wohnsitz nach Hamburg, und konzentriert sich auf die Produktion neuer Songs, jedoch ohne diese zu veröffentlichen.[2] Er zieht schließlich zurück in seine Heimat und gründet ebenfalls zusammen mit Tiedemann Cole, deren Debüt The King Is Crying 2007 erscheint.[3] Das Album wird unter eigenem Label veröffentlicht und stößt auf positive Reaktionen in der regionalen Presse und in Radio SWR3.[4]

Im Rahmen des Podcasts Fest & Flauschig wurden im November 2016 unveröffentlichte Titel eingespielt, was auf sehr positive Resonanz unter den Zuhörern stieß und schließlich zur Veröffentlichung von Archie Daggers & Tender Slider - 4 Songs führte.[5] Ancient Roads schaffte es in der darauf folgenden Woche auf Platz eins der Viral 50 Spotify Charts.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Six Was Nine. In: www.swr.de. Abgerufen am 14. Dezember 2016.
  2. Archie Daggers & Tender Slider: Der Aufstieg, Fall und die Wiederentdeckung des Achim Degen. In: Community Promotion. 24. November 2016 (community-promotion.com [abgerufen am 14. Dezember 2016]).
  3. Cole. In: laut.de. (laut.de [abgerufen am 14. Dezember 2016]).
  4. „Wir machen keine Kompromisse“, Frankenthaler Gitarrist und Songschreiber Klaus Kummer über den Erfolg seines Projektes Cole In: Die Rheinpfalz. 24. April 2008, abgerufen am 16. Dezember 2016
  5. Danke für die Geduld! Es ist soweit: Am 20.11.16 (nächsten Sonntag) erscheint die EP "4 SONGS"... In: www.facebook.com. Abgerufen am 14. Dezember 2016.
  6. Ancient Roads - Archie Daggers & Tender Slider. In: www.spotontrack.com. Abgerufen am 16. Dezember 2016.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.