Achim Bramscher

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achim Bramscher (* 1974 in Bielefeld) ist ein deutscher Schauspieler. Er wohnt in Berlin.

Bramscher wurde einem breiten Publikum durch das „Fast-Food-Duell“ auf Kabel 1 bekannt, wo er den Spitzenköchen Ploqstedt, Rosin und Freitag als Assistent, sprich Einkaufshelfer, zur Seite steht.

Seine Hobbies sind Kickboxen, Boxen, Ju-Jutsu, Fußball, Skifahren, Volleyball und Tauchen sowie Fastfood und Filme. Außerdem verfügt er neben seiner Schauspielausbildung über folgende Fähigkeiten: Umgang mit Handfeuerwaffen, Crime-Ausbildung, Klassischer Gesang (Bariton/Tenor).

Bisherige Rollen[Bearbeiten]

  • Streit um Drei (2002, Gerichtsshow, als Unternehmer Tim Hausner)
  • Die Rettungsflieger (2003, als Flugschüler)
  • Im Herbst (Kurzfilm, 2003, als Weltenbummler)
  • Große Freiheit (Kurzfilm, 2005)
  • Doitsugo Kaiwa – german learning program, NHK educational (Japan TV, 2005, als Stallknecht Stefan)
  • Media Scool Hamburg (Szenenarbeit 2005, als junger Vater)
  • Denkzettel (Kurzfilm, 2006, Hauptrolle als Mark Schuster)
  • Die Rettungsflieger (2007, als Tierpfleger)

Des Weiteren spielte er in vielen Theaterproduktionen mit.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Für die Rolle des Mark Schuster und für besondere schauspielerische Leistung in „Denkzettel“ wurde er auf dem Berlin-Actors-Meeting 2007 ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.