Academy of Sports

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo of Academy of Sports

Die Academy of Sports ist ein unabhängiges Bildungsinstitut, das Aus- und Fortbildungen in Form von Ausbildungen und Fernstudiengängen insbesondere in den Bereichen Fitness, Ernährung, Body & Mind sowie Wirtschaft und Management anbietet. Sitz der Academy of Sports ist die Baden-Württembergische Stadt Backnang. Präsenzausbildungen und Präsenzphasen bietet die Academy of Sports an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland an.

Geschichte[Bearbeiten]

Tobias Wenninger gründete die Academy of Sports GbR im Jahr 2005 und bot zunächst Lehrgänge zur Erlangung der Fitnesstrainer B-Lizenz, der Personal Trainer B-Lizenz, der Group Trainer B-Lizenz und der Ernährungsberater B-Lizenz an. Im Jahr 2008 erfolgte die Änderung der Rechtsform in eine GmbH mit Tobias Wenninger als Geschäftsführer. Das unabhängige Zertifizierungsunternehmen Agentur QZert führte 2009 die Überprüfung und Zertifizierung der Academy of Sports nach AZAV durch. Seit der staatlichen Prüfung und Zulassung des ersten Fernstudiums im Jahr 2010 widmet sich die Academy of Sports intensiv der Entwicklung von Fernstudiengängen, insbesondere im Hinblick auf eine Ausbildungsgestaltung, die Teilnehmern eine möglichst hohe Flexibilität bietet. In den Fernstudiengängen kommen bevorzugt neue Medien zum Einsatz.

Angebot[Bearbeiten]

Der Tradition des Instituts entsprechend bilden Präsenzausbildungen und Fernstudiengänge in den Bereichen Fitness und Gesundheit den Schwerpunkt des Aus- und Weiterbildungsangebots der Academy of Sports. Darüber hinaus bietet das Institut vermehrt auch Weiterbildungen im Bereich Wirtschaft und Management an. Das Angebot umfasst mehr als 45 staatlich geprüfte und zugelassene Fernstudiengänge und über 40 Präsenzausbildungen an 15 bundesweit verteilten Ausbildungsstandorten, unter anderem in München, Berlin, Köln, Stuttgart, Hamburg und Bremen. Einige der Lehrgänge vermitteln die Prüfungsinhalte öffentlich-rechtlicher Prüfungen und sind als Vorbereitungslehrgänge entsprechend anerkannt. Neben Ausbildungen mit festen Lehrgangsplänen bietet die Academy of Sports in einigen Bereichen modulare Ausbildungen an, die verschiedene Lizenzen und Abschlüsse enthalten. Unter anderem umfasst das Aus- und Weiterbildungsangebot der Academy of Sports Ausbildungen und Fernstudiengänge wie

Ein individueller und flexibler Einstieg der Fernstudiengänge stellt eine Besonderheit der Academy of Sports dar. So findet die Betreuung während und nach der Absolvierung eines Fernstudiums sehr individuell statt. Die Vermittlung der Bildungsinhalte erfolgt durch mehr als 100 Fachdozenten. Darüber hinaus unterstützen 20 Fach-Experten als Tutoren für die verschiedenen Fachbereiche die Teilnehmer an den Aus- und Weiterbildungslehrgängen. Für viele der Fern- und Präsenzlehrgänge der Academy of Sports ist eine Förderung durch regionale und überregionale Förderprogramme möglich, unter anderem mit den Bildungsschecks der Bundesländer.

Abschlüsse und Lizenzen[Bearbeiten]

Die Schule ist spezialisiert auf die Vermittlung von Kenntnissen für Fachtrainer und Fachberater in den Bereichen Fitness, Sport, Gesundheit und Ernährung. Der Entwicklungsfokus der Academy of Sports richtet sich auf das Angebot von Online-Seminaren sowie auf Möglichkeiten der Fernlehre. Präsenz- und Fernlehrgänge führen nach erfolgreichen Abschlussprüfungen zu zertifizierten Abschlüssen der Academy of Sports oder zum Erwerb allgemein anerkannter Lizenzen, wie der A-, B- und C-Lizenz für Fitnesstrainer, Personal Trainer und Group Trainer. Einzelne Fern- und Präsenzlehrgänge bereiten auf anerkannte IHK-Abschlussprüfungen vor, zum Beispiel Fitnessfachwirt oder Geprüfter Betriebswirt (IHK).

Lernmethode[Bearbeiten]

Da die Schule Aus- und Weiterbildungen in Präsenz- und Fernlehrgängen anbietet, sind die Lernmethoden auch abhängig von der jeweiligen Lehrgangsart. Präsenzlehrgänge finden in Form von regelmäßigen Unterrichtsstunden mit praxisnaher Vermittlung der Ausbildungsinhalte an den verschiedenen Lehrgangsorten statt. Im Rahmen der Fernstudiengänge erfolgt die Vermittlung der Lehrgangsinhalte durch verschiedene Lehrmaterialien, die unter anderem über den Online Campus zur Verfügung gestellt werden. Insbesondere der Fernunterricht erfolgt bei der Academy of Sports in der modernen Form des Blended Learning, sprich die Vermittlung erfolgt sowohl online-gestützt als auch vor Ort, wobei viele verschiedene Lernformen die individuellen Lernbedürfnisse der Teilnehmer unterstützen. Dabei steht jedem Teilnehmer ein persönlicher Tutor und Ansprechpartner zur Seite, der die regelmäßig zu erstellenden Einsendeaufgaben korrigiert, kommentiert und benotet. Tutoren und persönliche Ansprechpartner sind gebührenfrei telefonisch, per E-Mail und im Online Campus erreichbar. Die Schule legt Wert auf kleine Lerngruppen und begrenzt daher die Teilnehmerzahl von Präsenzveranstaltungen. Viele Fernstudiengänge werden durch Präsenztage ergänzt, die insbesondere der Vermittlung praktischer Ausbildungsinhalte dienen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Nutzung der online verfügbaren Lehrmaterialien sowohl für Teilnehmer an Präsenz- wie auch an Fernlehrgängen. Die Lehrskripte sind auf wissenschaftlicher Basis erstellt und methodisch-didaktisch für den Fernunterricht gestaltet, so dass die Teilnehmer optimal auf das Lehrgangsziel durch Übungen, Praxisbezug und sinnvollen Aufgabenstellungen vorbereitet werden. Besonders spannend ist auch die Anreicherung der Lehrmaterialien mit Lehrvideos: Durch QR-Codes können Teilnehmer mit Ihrem Smartphone oder Tablet direkt aus dem Lehrskript interessante Videos anschauen, die den theoretischen Inhalt nochmal verständlich erläutern.

Zulassung für öffentlich-rechtliche Abschlüsse[Bearbeiten]

Einzigartig in Deutschland ist die Lehrgangsform des Fernstudiums Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK) der Academy of Sports (Stand 06/2014): Durch die flexible Gestaltung der Lehrgangsdauer (Teilnehmer können jederzeit den Lehrgang beginnen und auch die Lehrgangsdauer flexibel und vor allem kostenfrei über- oder unterschreiten) sowie die didaktisch-methodische Einbindung von Online-Seminaren ist dieses Fernstudium eine optimale Möglichkeit, sich neben dem Beruf und anderen Verpflichtungen auf die IHK-Abschlussprüfung vorzubereiten, ohne weite Wege oder hohe Fahrt- und Übernachtungskosten aufbringen zu müssen.

Online Campus[Bearbeiten]

Eine Besonderheit der Schule ist der Online Campus als virtueller Treffpunkt von Ausbildungs-/Fernlehrgangsteilnehmern und Tutoren/Lehrgangsbetreuern. Teilnehmer der Academy of Sports haben im Online Campus jederzeit die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit den für ihre individuelle Betreuung zuständigen Dozenten und Tutoren. Darüber hinaus sind in den Online Campus Lerngruppen integriert, in denen sich Teilnehmer der jeweiligen Lehrgänge austauschen und gegenseitig unterstützen können. Es können Übungen aus den Lehrskripten mit den Tutoren diskutiert werden, Literatur- und Weblinkempfehlungen ausgetauscht sowie soziale Kontakte zu anderen Lehrgangsteilnehmern aufgebaut werden. Die Lerngruppen der Academy of Sports waren im Jahr 2013 für die Auszeichnung als „Innovation des Jahres“ beim Deutschen Fernstudienpreis des Forum Distance Learning nominiert. Lehrgangsteilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, im Online Campus ihre Präsenzphasen zu buchen, Noten einzusehen und den Verlauf des Fernstudiums abzurufen.

Kooperation und Partnerschaften[Bearbeiten]

Die Schule arbeitet in Partnerschaften und Kooperationen mit verschiedenen Bildungseinrichtungen zusammen. In Österreich besteht eine enge Bildungskooperation mit der body & health academy. Darüber hinaus gehört die Academy of Sports dem Fachverband Forum DistancE-Learning an und arbeitet eng mit dem Team ICG, dem führenden Bildungsinstitut für Indoor Cycling, zusammen. Schwesterunternehmen der Academy of Sports ist die DeLSt GmbH – Deutsches eLearning Studieninstitut.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.