Abo Commerce

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Abo Commerce ist eine Unterform des E-Commerce und wird häufig mit Shopping Clubs verglichen. Es basiert auf einem individuellen Online Shop, der nur Mitgliedern zugänglich ist. Das Sortiment wechselt in regelmäßigen Abständen, meist monatlich.

Grundlagen[Bearbeiten]

Der Nutzer muss sich, um eine Bestellung auslösen zu können (bei einigen Shops auch um das Sortiment ansehen zu können), anmelden. Meistens ist die Anmeldung mit einem Style-Test verbunden, um den Nutzer in einer oder mehrere Kategorien einzuteilen. Auf diesen bauen die späteren Shoppingvorschläge auf, die dem Nutzer individuell unterbreitet werden.

Sobald das Mitglied ein Produkt kauft, wird ihm monatlich ein bestimmter Betrag vom Konto abgezogen. Dieses geschieht gleichzeitig mit dem Erscheinen des neuen Sortiments. Je nach Shop werden dem Mitglied automatisch ein oder mehrere Produkte zugeschickt oder es sucht sich aus dem Sortiment etwas aus und bestellt dieses. Bei letzteren Abos besteht zudem teilweise die Möglichkeit Monate zu überspringen. In diesem wird kein Geld abgebucht und das Mitglied kann warten, bis es ein geeignetes Produkt gefunden hat. Viele Unternehmen bedienen eine weibliche Zielgruppe, da diese eher als kauffreudig gelten. Einige Konzerne nützen auch die Unlust zum realen Einkauf vieler Männer für sich.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.