Abdulkadir Topal

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abdulkadir Topal (* 19. Januar 1983) ist Buchautor, Übersetzer für die deutsche Version des Webbrowsers Mozilla Firefox und Betreiber der deutschen Mozilla Firefox-Website. Er studiert seit dem Wintersemester 2002/2003 an der Universität Duisburg-Essen Germanistik, Politik und Computerlinguistik. Derzeit arbeitet er als Experience Designer im Zentrum für interkulturelle Kompetenz.

Übersetzung des Firefox-Browsers[Bearbeiten]

Mit der Übersetzung (Lokalisierung) für Mozilla Firefox fing Topal im Dezember 2002 eher zufällig an, wie er auf seiner Homepage schreibt. Zuerst habe er nur für sich den Browser übersetzt und nachdem sich in Foren dann Rufe nach einer deutschen Version des Browsers gemehrt hätten, habe er das Projekt auch offiziell übernommen und begann als Verantwortlicher zu agieren.

Diese offizielle Übersetzung basierte wesentlich auf der Mozilla-Übersetzung von Robert Kaiser.

Medienauftritt[Bearbeiten]

Aufgrund der großen Resonanz von Mozilla Firefox, wurde über Topal mehrfach im Fernsehen und in diversen Print-Medien berichtet. Eine größere Bekanntheit erlangte er, als er 2005 auf der CeBIT für das Mozilla-Projekt den Preis CeBIT Highlight Software entgegennahm.

Bücher[Bearbeiten]

  • Abdulkadir Topal, Steffen Haubner: Firefox 1.5. Hacks & Secrets. Data Becker, Düsseldorf 2005, ISBN 3-8158-2760-4.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.