AIMS International

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

AIMS International ist ein Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Personalbeschaffung, Direktsuche und Personalentwicklung. Die globale Zentrale ist in Wien.

AIMS International
Eingetragener Verein, privat
Rechtsform Wien (1992)
Gründung 1. März 1993
Sitz Wien, Europa
Leitung Rolf Heeb
Präsident
Mitarbeiter Berater 350+ (2008)
Umsatz EUR € 80 Millionen (2008)
Branche Personalbeschaffung
Personalentwicklung
Direktsuche
Website aims-international.net

Inhaltsverzeichnis

Name & Geschichte[Bearbeiten]

AIMS wurde 1993 von Alain Nervet (Frankreich), Carlos F. Ordás (Spanien), Gerd-Peter Rohde (Deutschland), Kurt Schindler (Schweitz) und Rod Evans (Vereinigtes Königreich) gegründet. Das exakte Gründungsdatum war der 1. März 1993. Das Protokoll der Gründungssitzung wurde von den oben genannten 5 Mitgliedern im Escriche Hotel in Paris unterzeichnet.

Die ersten Gespräche über die Idee der Gründung eines neuen Netzwerkes fanden in der 2. Jahreshälfte des Jahres 1992 statt. Ziel der Gründer war es auf der einen Seite die Herausforderung der Globalisierung im Bereich Personalwesen durch eine länderübergreifende Partnerschaft zu bewältigen und auf der anderen Seite die individuellen Stärken der Mitgliedsunternehmen zu pflegen und auszubauen.

AIMS vereinigte nationale Personalberatungsunternehmen aus mehreren Ländern, die primär im Bereich Direktsuche tätig waren. Im November 2004 wurde als zweites gemeinsames Geschäftfeld aller Partnerunternehmen Personalentwicklung etabliert. Diese Strategie wird über das Jahr 2009 hinaus verfolgt [1].

Am 24. Mai 2000 wurde der Verein als AIMS - Associates for International Management Search Verein zur Förderung der Zusammenarbeit von internationalen Personalberatern eingetragen. Der Hauptsitz befindet sich in Wien. Die Entscheidung, den Namen des Vereins in AIMS International zu ändern, erfolgte auf der Jahreshauptversammlung 2008 in Kapstadt. Der Antrag wurde im Herbst 2008 angenommen und in den Vereinsregistern eingetragen. AIMS International - Verein zur Förderung der Zusammenarbeit von internationalen Personalberatern war gegründet.

Präsidenten (in historischer Reihenfolge)[Bearbeiten]

Ehrenamtliche Präsidenten[Bearbeiten]

  • Gerd-Peter Rohde (Deutschland)
  • Rudolf Koch (Schweitz)
  • Rod Evans (Vereinigtes Königreich)
  • Alain Nervet (Frankreich)
  • Carlos F. Ordás (Spanien)

Während der Jahreshauptversammlung in Lissabon im Jahr 1996 entschieden die Mitglieder einen professionellen Präsidenten zu wählen. Diese Entscheidung wurde aufgrund der signifikant zunehmenden Anzahl von Mitgliedern getroffen.

Hauptamtliche Präsidenten[Bearbeiten]

  • Partage Guftarson (Schweden)
  • Christian Nitche (Österreich)
  • Dan Yolet (Kanada)
  • Roger Cater (Vereinigtes Königreich)
  • Rolf Heeb (Deutschland)

Internationale Ranglisten[Bearbeiten]

Die Zahl der AIMS International Büros weltweit ist seit der Gründung stark gewachsen. Heute zählt AIMS International mit seinen Mitgliedern in allen Teilen der Welt zu den führenden internationalen Personalberatungsunternehmen. Im Jahr 2006 war AIMS International die weltweit größte internationale Partnerschaft in der Direktsuche, gemessen an der Zahl der abgedeckten Länder[2]. Mit über 90 Büros in mehr als 50 Ländern ist man weltweit, u.a. in Nordamerika, Lateinamerika, Europa, Nordafrika, Südafrika, dem Mittleren Ostern und im asiatischen und pazifischen Raum vertreten. Gemessen am Umsatz zählt AIMS International seit 2007 zu den Top 20 der weltweit größten Personalberatungsunternehmen[3]. Im Jahr 2009 belegte man Platz 15 des Rankings.

Die Organisation des Vereins[Bearbeiten]

AIMS International wird von seinem Vorstand und dem Präsidenten - derzeit Herr Rolf Heeb - geführt. Die 6 Mitglieder des Vorstands sind Frau Houria Grana, Herr Per Kaalby, Herr Jean Frey, Frau Vanessa Moriel sowie die beiden Mitglieder des erweiterten Vorstands, Herr John Poracky sowie Frau Judit Simonyi.

In der Zentrale konzentriert man sich auf Qualitätsmanagement, Geschäftsentwicklung sowie Markenbildung.

Internationale Fokusgruppen aus Industrieexperten:

  • Automotive
  • Energie
  • Finanzen und Banken
  • FMCG, Handel und Luxusartikel
  • Industrie & Ingenieurwesen
  • IT & Telekom
  • Pharma, Gesundheitswesen und Biowissenschaft

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Heeb, Rolf. Ask the Expert.(16. April 2009). ESC 100
  2. Gumucio, Pilar. search-consult.(ISSUE 28 2006). The Largest Search Firms in the World 2006
  3. KENNEDY INFORMATION. (April 2009). Executive Recruiter News

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

  Unternehmens-Wiki: AIMS International
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.


Weitere Unternehmen:
Austromotion, CacheLogic, Carbon-Scout, Climate Exchange, Clinic-Master professional, Coda Audio, Comartis, Computer Aided Consulting, CONET Technologie, Consinto GmbH, Cosmo-ID, CustomerCall GmbH, Dapm, Darss Records, Deutsche Armaturen Leipzig, DJE Gruppe, Dominic Schindler Creations, Doriff, Dreistern, E.qua, EDarling, Ehorses, EKO Group, ELO Digital Office, Empolis, Ergonamik, Eteleon, Euromovers, Fahrradindustrie, Fairvermittelt, FG Finanz-Service AG, FIMA Maschinenbau, Finanzring, Findoo, Forward2business, Franz Binder (Unternehmen), GEMINI Rhein-Sieg e.V., Gentics, Geroldinger, Giacomo Records, Givova, Global Enterprise Challenge, Global Pharma Health Fund, Great M-Media, Hamburger Kinderstube, Helbako, Hellux, Hemas Hege Erntemaschinen Singwitz, Hkl-verlag, Hogan Lovells, Homöopharm AG, HSL Logistik GmbH, IEW Industrial Equipment Westendorff, ImmoVerlag, INCOM Storage GmbH, Innovative Hospital, Institut für Multimediatechnik, Institut für Unternehmensführung (ifu-Bochum), International Informatics, IXenso, Jacaranda Recruitment, Käsch GmbH, Krefft Großküchentechnik, Kreiskrankenhaus Osterholz, KTW Software & Consulting, Kurdistan Airlines, Lyoness Holding Europe AG, Machintelligence, Maxa, Medicus felix, MEGA International, Museum Corner, Nash Technologies GmbH, NESTOR Fonds, Neutron games, Noiseworks Records, Nomis, Phiten, Phonak Hearing Systems, Piller Industrieventilatoren, Plambeck (Wohnungsunternehmen), PlusForta GmbH, Ray Sono, Research Center Pharmaceutical Engineering, Rhein-main-aktuell, Rosavia, SAOL, Selected Services GmbH, Seneca Corporate Finance GmbH, SensorDynamics, Silver Atena, Silver Style Entertainment, Sourcag, Spira (Footwear), Stainer Schriften & Siebdruck, Swiss Express (Luftfahrt), Swisslab, Symple system, Syndicate Brand & Corporate Design AG, T.A. Cook, Tafa Air, Tardis (Unternehmen), TechniData AG, TechnoTrend Görler, Tecis Finanzdienstleistungen, Telemotive, The Games Company, Triangle Venture Capital Group, Trocal, Ubitexx, ULC Technologies, Veybach-Center, Visual Merchandising Initiative, Weleda Naturals, Wind sportswear

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

.