AFL International Logistic Group

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schraubenschlüssel-Symbol Dieser Artikel oder Abschnitt ist werbend geschrieben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

1991 startete die AFL Logistic GmbH als ein international tätiges Logistikunternehmen mit dem Schwerpunkt der Verschiffung von Automobilen, Yachten und Booten von den USA nach Europa.

Heute blicken man auf eine erfolgreiche Unternehmensgruppe mit einem erfahrenen internationalen Team aus der gesamten Transportbranche.

Das Leistungsportfolio umfasst internationale See- und Lufttransporte, Lagerung und weitere logistische Dienstleistungen. Die AFL Gruppe betreibt eigene Büros in Deutschland und den USA und arbeitet weltweit mit Agenten zusammen.

Zu der AFL International Logistic Group gehören (Stand 2012):

  • American Freight Line S.E.in Fort Lauderdale, FL und Chicago, IL
  • AFL Logistic GmbH in Bremerhaven und Hamburg

Schwerpunkte:

  • weltweite Verschiffung von Autos, Oldtimern, Rennwagen
  • weltweite Verschiffung von Booten und Yachten
  • Verschiffung von Wohnmobilen

Innovative Technik wird beim Transport von hoch sensiblen Fahrzeugen verwendet. Das 2012 eingeführte Stahlrampensystem zur Verladung von Fahrzeugen ersetzt die bisher genutzten Holzrampen. Dies führt zu einer effektiveren Nutzung des Containers, ökoligische Vorteile durch den Verzicht von Holz und eine schadensfreie Verladung.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.