4brass

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Blechblasquartett "4brass" ist ein seit 2001 bestehendes Ensemble, das von Mathias Wagemann gegründet und geleitet wurde. Nach dessen Tod übernahm sein Sohn Sebastian Wagemann, Tubastudent bei German Brass-Mitglied Walter Hilgers, 2004 die musikalische Verantwortung. Seit 2005 besteht das Quartett ohne festen Dirigenten, konnte aber schon mehrfach auf die Hilfe des Solotrompeters des Musikkorps der Bundeswehr und Dirigenten des heimatlichen Musikvereins Uwe Berning zurückgreifen.

Im Repertoire befinden sich klassische Werke von Joseph Haydn ebenso wie moderne Stücke von Komponisten wie Eugène Bozza und Paul Hindemith.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 2002 qualifizierte sich "4brass" für den Bundeswettbewerb von Jugend musiziert.
  • 2005 folgte der Qualifikation ein 1. Preis auf der Bundesebene dieses Wettbewerbs.
  • 2006 konnte sich "4brass" beim "9. Internationalen Wettbewerb für Blechbläser-Ensembles" in der Wertung Amateure einen 4. Platz erspielen.

Konzerte im In- und Ausland und Radioauftritte waren die Folge.

Mitglieder[Bearbeiten]

Die Musiker sind außerdem Mitglieder des Musikverein Wipperfürth, des Gustav Mahler Jugendorchester und anderer Orchester und Ensembles.

Links[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.