1. Kölner Hunnen Horde v. 1958

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 1. Kölner Hunnen Horde v. 1958 ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Geschichte der Hunnen in Verbindung mit der Geschichte der Stadt Köln lebendig zu erhalten. Er wurde 1958 in Köln gegründet.

Ausrichtung[Bearbeiten]

Karneval und Ethnologie

Geschichte[Bearbeiten]

1958 inspirierte der Film "Attila der Hunnenkönig" zur Gründung der 1. Kölner Hunnen Horde. Der Verein wurde als "Verein für Ethnologie" gegründet und Sinn des Vereins war das Leben der Hunnen unter ihrem König Attila nach besten Möglichkeiten zu erkunden und der Bevölkerung des 20. Jahrhunderts näher zu bringen.

Weblinks[Bearbeiten]